Neue Medien Fabrik | Mocondia® | MobiDigi.de | MobiDigi Shop (Mocondia)

Vorteilsabonnement
Lexware (Haufe-Lexware). Ergänzungsprogramme und Software-Tools.
Bedingungen. Teilnahmeoption am Mehrwertprogramm LEX-EXTRAS.

Mocondia de hat sich zum Ziel gesetzt, den Praxis-Einsatz der Business Software LEXWARE zu erleichtern bzw. zu verbessern und seinen Kunden im Rahmen der autorisierten Lexware-Partnerschaft Mehrwert zu bieten
Dazu zählen individuelle Beratung und fachmännischer Service zu Partner-Konditionen, Empfehlung und Bereitstellung zielgruppen-, funktions- und branchenorientierter Extras, z.B. Software-Tools, Ergänzungs- / Spezialsoftware, Zubehör, Marketing-Service, etc.

Mocondia Vorteilsabonnenten nutzen die Leistungen des Software-Herstellers Lexware im Rahmen eines Jahres-Abonnements technisch und inhaltlich in vollem Umfang, soweit es dieser garantiert und im Zuge der Geschäftsvereinbarung zulässt. Vorteilsabonnenten erhalten im Vergleich zu einer 365-Tage-Version Mehrwert und vergünstigte Konditionen.

Im Lexware Vorteilsabonnement haben unsere Kunden die Möglichkeit, die Software Lexware sowie weitere geeignete Software-Lösungen und Software-Tools bevorzugt zu testen und zu nutzen und dabei im Rahmen unserer bestehenden Geschäftsbeziehung von individuellen Mehrwertleistungen und exklusiven Services zu profitieren!
Mocondia Vorteilsabonnenten können optional LEX-Extras und Lex-Optim, ein exklusives Mehrwertprogramm für Lexware Anwender, in Anspruch nehmen, sofern die technischen und juristischen Voraussetzungen (meist PRO / PREMIUM Edition) der Software erfüllt werden.

Anspruch auf Mehrwertleistungen und Kundenvorteile im Rahmen der Kundenbindungsprogramme erwerben unsere Kunden mit Wirksamkeit unserer vertraglich vereinbarten Kundenbeziehung, durch Annahme eines regulären Angebotes, Aktions- oder Treuevorteile, durch Auslösen einer verbindlichen Bestellung nach Registrierung im Online Shop MobiDigi Shop und anschließender Annahme der Bestellung bzw. Auftragsbestätigung unsererseits. Dabei stimmen Sie den individuellen Bedingungen des Vorteilsabonnements zu.

Ein allgemeiner, automatisch erworbener Anspruch auf Vorteilsleistungen besteht nicht.

Konditionen und individuelle Vereinbarungen Vorteilsabonnement
Mocondia ist zertifizierter Lexware Partner bzw. autorisierter Fachhändler der Haufe-Produkte, u.a. Lexware und lexoffice, sowie Reseller von Lexware Ergänzungsprogrammen und Software-Tools, für die in der Regel je Hersteller gesonderte Vereinbarungen gelten können.
Wir gewähren das Lexware-Vorteilsabonnement auf Grundlage unserer autorisierten Lexware Partnerschaft und unserer vertraglichen Vereinbarung mit unseren Kunden über ein Abonnement mit Kündigungsrecht. Für Neukunden gilt im Vorteilsabonnement eine Mindestbezugsdauer von Lexware-Produkten von einem Jahr (365 Tage).
Diese Vereinbarung wird zwischen unseren Kunden, vorwiegend Geschäftskunden bzw. Gewerbetreibende, im Folgenden „Vorteilsabonnent“ genannt, und mit dem Unternehmen Neue Medien Fabrik | Mocondia®, Inh. Markus Moriggl geschlossen.

Mocondia ist beratend tätig, erbringt als zertifizierter Lexware Partner exklusive Dienstleistungen und stellt als autorisierter Fachhändler Produktlösungen über verschiedene Vertriebswege bereit.

Mocondia ist nicht Hersteller, z.B. von Haufe-Lexware Waren und Software, Partner-Tools und Lexware Ergänzungssoftware, sowie Spezialsoftware, auch verbundener Unternehmen und Marken.

Der Standard-Stundensatz für technischen Support / technische Services (Lexware Installationsservice, Fernwartungs-Aufträge, Technik, etc.) beträgt derzeit 95,- Euro netto zzgl. gesetzl. MwSt. Individuelle Vereinbarungen bleiben vorbehalten. Sofern externe Sub-Dienstleister eingebunden werden müssen, gelten deren Vergütungssätze und Konditionen.

Fernservices, inhaltlicher Support und Schulungen (Lexware Anwendungen, Produktservices, Trainings- und Schulungs-Dienstleistungen, Tools und Ergänzungs-Programme, etc.) sowie individuelle Beratung (Consulting) und Business Development Services, etc. sind zu 120,- EURO pro Arbeitsstunde netto zzgl. MwSt. zu vergüten, oder projektbasiert, oder per Modul / Paket / Schulungseinheit pauschal zu vereinbaren. Gesonderte individuelle Vereinbarungen, z.B. bei komplexeren oder längerfristigen Projekten bleiben vorbehalten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Leistungsgarantien, etc. der Hersteller und Business Partner können als aktuelle Versionen auf deren Firmenwebseiten eingesehen oder per E-Mail angefordert werden. Das gilt insbesondere auch für Lexware Ergänzungsprogramme, Tools und anderer Software außer der von Haufe-Lexware.
Mocondia ist zertifizierter Lexware Partner bzw. autorisierter Fachhändler der Haufe und Lexware Produkte, Reseller von Haufe-Lexware elektronisches Fahrtenbuch by Vimcar. Mocondia vertreibt autorisiert Partner-Software Tools & Ergänzungssoftware.

Partner-Software Tools & Ergänzungssoftware werden zusätzlich und, je nach Hersteller, Artikel bzw. je nach Vertriebsweg und Aktion, zu unterschiedlichen Konditionen geliefert. Diese werden als Produktlösung und/oder als Abonnement bereitgestellt. Je nach Hersteller können Preise und Konditionen sowie Kündigungsfristen unterschiedlich sein. Bitte beachten Sie hierzu die jeweils gültigen Preisangaben und Hinweise zu Konditionen. Auch Abovereinbarungen können abweichen, sofern die Produkte und Lösungen nicht im Rahmen eines Mocondia Vorteilsabonnements standardmäßig vertrieben werden. Daher akzeptiert der Kunde, um unter anderem die genannten Produkte optimal nutzen zu können, die jeweiligen Hersteller-AGB, Lizenz- und Garantiebestimmungen, einsehbar online auf deren Webseiten, z.B. unter Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB).

Hinsichtlich der Nutzung der Lexware Produkte und besonderen Regelungen für SAAS-Lösungen – inklusive Vertragsgegenstand, Mitwirkungspflichten, Vergütungsanpassungen, Sperrung von Daten, Leistungsänderungen, Mängelrechtssituation und Schutzrechte Dritter, Lieferzeit und Lieferkonditionen, Zugang zu Online-Produkten, Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung für Verbraucher sowie etwaige Widerrufsfolgen inklusive besondere Hinweise und Kostentragungsvereinbarung, Eigentumsvorbehalt und Urheber-/ Nutzungsrechte, Gewährleistungs- und Haftungsregelungen, Vertragsübernahmen und Besondere Bedingungen für Haufe-Lexware elektronisches Fahrtenbuch by Vimcar inklusive Altbatterien und Elektrogeräte-Regelung, Support und Vimcar Lizenzbestimmungen – gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Herstellers und als Gerichtsstand Freiburg (einsehbar auf der Webseite der Haufe-Lexware GmbH & Co. KG / AGB).

Mocondia haftet nicht für mögliche Schäden, die durch den Betrieb der Software oder deren Installation in der Systemumgebung des Kunden, insbesondere in Computernetzwerken entstehen können.
Jegliche Haftung seitens Mocondia für den möglichen Verlust bzw. die reparatur- oder installationsbedingte Löschung von Daten / Inhalten ist ausgeschlossen, es sei denn, es wurde vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt.

Mocondia verwaltet Kunden Accounts zur Aufrechterhaltung der Geschäfts- und Kundenbeziehung und Abwicklung von Vorteilsabonnements, inklusive Verkaufs- und Zahlungsabwicklung. Die aktuellen Datenschutzhinweise sind auf der Firmenwebseite und im Online Shop ersichtlich.

Bestellung / Zahlungsbedingungen
Die Darstellung der Produkte im Online Shop und auf unseren Webseiten stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons “Kaufen” / “Zahlungspflichtig bestellen” wird eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren abgegeben. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können die Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail/Brief/Telefax oder durch Auslieferung der Ware, i.d.R. innerhalb von 1 bis 5 Werktagen annehmen. Der Vertragstext wird bei elektronischen Bestellungen per Internet nach Vertragsschluss gespeichert und kann vom Kunden bei Mocondia abgerufen werden.

Ansonsten gelten weiterhin klassische Bestellwege per Telefon und auf schriftlichem Wege (Versandhandel).
Den festgelegten Abonnementbetrag und sonstige Beiträge zahlen Kunden / Vorteilsabonnenten generell im Voraus an Mocondia (Vorkasse). Im Einzelfall kann als Zahlungsmethode auch die Bezahlung per SEPA-Überweisung, per Rechnung oder, sofern angegeben, auch per Kreditkarte und PayPal vereinbart werden.
Die Lieferung erfolgt zu dem jeweils gültigen Nettopreis zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer bei Gewerbekunden bzw. zum Bruttopreis (inkl. MwSt.) bei Privatkunden. Ausdrücklich vorbehalten bleibt die Möglichkeit, die jeweiligen Preise für die Produkte auch bei bestehenden Abonnement-/ Update-Services in angemessener Weise anzupassen. Dieses Preisanpassungsrecht gilt insbesondere auch bei nachweisbar eingetretenen Erhöhungen von Produktions-, Versand- und Lohnkosten.

Soweit verfügbar, wird die bestellte Ware oder Dienstleistung unverzüglich, in der Regel innerhalb von 1 bis 5 Werktagen ausgeliefert oder erbracht. Wir behalten uns vor, von der Ausführung einer Bestellung abzusehen, wenn die Ware oder Dienstleistung nicht mehr vorrätig, vergriffen oder verfügbar ist. In diesem Fall wird der Kunde von uns oder vom Hersteller über die Nichtverfügbarkeit informiert. Tagesgenaue Liefertermine müssen schriftlich vereinbart werden.
Sofern die Bestellung online erfolgt, ist der Liefertermin dem Online-Angebot und/oder letztendlich dem Bestellangebot zu entnehmen.

Software und Loseblattwerke befinden sich bei Lieferung auf dem aktuellen Stand. Damit dieses aktuell und vollumfänglich nutzbar bleibt, nimmt der Kunde entsprechend der jeweiligen Produktbeschreibung automatisch am Abonnement-/Update-Service bzw. Aktualisierungs-Service teil. Umfang und Preis der jeweiligen Updates bzw. Ergänzungslieferungen entsprechen den Angaben im Bestellangebot (Internet-Shop, Webseite, Produktkatalog etc.).
Zur Abnahme der Lieferung im Rahmen des Aktualisierungs-Service ist der Kunde nicht verpflichtet, sofern die Rücksendung innerhalb (geschäfts-)üblicher Frist erfolgt. Sofern der Kunde eine Software mit einer 365-Tage-Lizenz erworben hat, erhält er ein auf 365-Tage, beginnend am Datum der Installation, beschränktes Nutzungsrecht der Software. Nach Ablauf dieser 365 Tage ist die Software nur noch stark eingeschränkt nutzbar.

Der Kunde hat mitunter die Möglichkeit, auf Inhalte von Drittanbietern zuzugreifen. Hierzu wird er eventuell auf Server dieser Drittanbieter umgeleitet. Sollten für die Inhalte der Drittanbieter zusätzliche Kosten entstehen (z.B. pay per document), wird der Kunde durch entsprechende Hinweise hierauf hingewiesen.

Da Mocondia Vorteilsabonnements i.d.R. als Jahresabonnements vereinbart werden, werden Leistungen auf das Gesamt-Jahr bezogen kalkuliert und erbracht, unabhängig davon, ob sie vom Abonnenten in Anspruch genommen werden oder nicht.

Sofern ein Miniabo angeboten und kundenseitig in Anspruch genommen wird, gilt zunächst eine geringere vereinbarte Laufzeit des Abonnements, z.B. 28 Tage. In diesem Zeitraum kann der Kunde das einzelne Produkt oder mehrere Produkte eingehend testen und nutzen. Es besteht die Möglichkeit, den weiteren Bezug durch schriftliche Kündigung (Brief, Fax, E-Mail) formlos und ohne Begründung zu beenden. Ansonsten geht nach Ablauf das Miniabo in ein reguläres Jahres-Vorteilsabonnement mit unbestimmter Laufzeit über und die Laufzeit verlängert sich auf eine Mindestlaufzeit von 365 Tagen. Hierbei gelten die hier aufgeführten Bedingungen für ein Vorteilsabonnement.
Falls Dankeschön-Artikel oder Geschenkzugaben gratis angeboten werden, darf der Kunde diese behalten, ohne dass es einer zusätzlichen Kündigung bedarf.

Den festgelegten Abonnementbetrag und sonstige Beiträge zahlt der Kunde / Vorteilsabonnent generell im Voraus an Mocondia (Vorkasse). Individuelle Vereinbarungen sind möglich.

Eine Auszahlung von Restbeträgen, z.B. nach ordnungsgemäßer Kündigung, Tod des Abonnenten oder Nicht-Inanspruchnahme von Leistungen seitens des Abonnenten erfolgt nur dann, wenn es vereinbarungsgemäß ist.
Rechnungen sind nach Fälligkeit – im Regelfall mit Zusendung – vorab oder sofort zahlbar ohne Abzug.
Bei Bankeinzug wird der Rechnungsbetrag 14 Tage nach Rechnungsdatum vom angegebenen Bankkonto des Kunden abgebucht. Die Belastung des Kreditkartenkontos erfolgt mit Abschluss der Bestellung. Rechnungen und Mahnungen werden maschinell erstellt, sie können dem Kunden per Brief, Telefax oder E-Mail zugesandt werden.
Der Kunde ist nicht berechtigt, Zahlungen zurückzuhalten, sofern ihm nicht aus demselben Vertragsverhältnis ein gesetzliches Zurückbehaltungsrecht zusteht. Die Aufrechnung ist nur zulässig, soweit die Forderung, mit der aufgerechnet wird, unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist. Kosten für unberechtigte Rücklastschriften sind vom Kunden zu tragen. Sämtliche Lieferungen erfolgen auf Kosten des Kunden. Die tatsächlichen Versandkosten sind dem jeweiligen Bestellangebot zu entnehmen.

Ist der Vorteilsabonnent mit der Zahlung der Abonnementbeiträge oder mit sonstigen Zahlungsverpflichtungen nicht nur geringfügig im Zahlungsverzug, so erhält dieser voraussichtlich keine Produkte und keine Updates mehr, riskiert fehlerhafte Ergebnisse.

Außerdem kann der Hersteller, auch im Auftrage von Mocondia, Abonnenten im Fortgang den Zugang zur Software entziehen, wichtige Funktionen und Schnittstellen der Software sperren. Es besteht dann lediglich ein Zugriff auf eigene Daten. Die Funktionalität der Software ist jedoch erheblich eingeschränkt bzw. nicht mehr garantiert. Für einen etwaigen Verlust von Daten / Inhalten als Ursache oder Folge haftet dann ausschließlich der Abonnent selbst. Eine Ausnahme gilt nur, wenn der Schaden grob vorsätzlich verursacht wurde.

Die Vereinbarungen und Sonderbedingungen des Mocondia Vorteilsabonnement | LEXWARE im Rahmen der autorisierten Partnerschaft gelten solange Mocondia als autorisierter Fachhändler bzw. zertifizierter Partner von Haufe-Lexware tätig ist.
Für Sonderaktionen, Neukunden- und Freundschaftswerbung können separate Vereinbarungen getroffen werden.
Gewerbekunden haben keinen gesetzlichen Anspruch auf ein Widerrufsrecht.

Für Online-Geschäfte mit privater Nutzung gilt ein

Widerrufsrecht für Verbraucher (Privatkauf, privater Mitarbeiterkauf, Endkunden)
Sie haben das Recht, Ihre Vertragserklärung binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag

• an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Ware bzw. Waren einheitlich geliefert wird bzw. werden;

• an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Waren getrennt geliefert werden;

• an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware bestellt haben, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird.

• Wenn mehrere der vorstehenden Alternativen vorliegen, beginnt die Widerrufsfrist erst zu laufen, wenn Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware oder die letzte Teilsendung bzw. das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

• Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses im Falle eines Dienstleistungsvertrags.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Fax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Zustimmung zum Vorteilsabonnement innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt, nachdem Sie die Auftragsbestätigung einschließlich der Bedingungen zum Vorteilsabonnement erhalten bzw. zur Kenntnis genommen haben. Sofern Sie einen Abonnementbeginn beantragen, der vor dem Ablauf der Widerrufsfrist liegt, erklären Sie sich damit einverstanden dass das Abonnement vor Ablauf dieser Frist beginnt und ein einmaliger Betrag (Einlösungsbetrag) – abweichend von der gesetzlichen Regelung- ein Zwölftel des Jahresbeitrags ohne Rabatt vor Ablauf der Frist fällig, d.h. unverzüglich zu zahlen ist.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs endet das Vorteilsabonnement und wir erstatten Ihnen den auf die Zeit nach Zugang des Widerrufs entfallenden Teil der Abonnementvergütung, wenn Sie zugestimmt haben, dass das Abonnement vor dem Ende der Widerrufsfrist beginnt. Den Teil der Abonnement-gebühr, der auf die Zeit bis zum Zugang des Widerrufs entfällt, dürfen wir in diesem Falle einbehalten. Dabei handelt es sich um einen Betrag, der sich je nach Zahlweise wie folgt berechnet:

Anzahl der Tage seit Abobeginn x 1/360 der vereinbarten Jahresabogebühr bzw. 1/30 der vereinbarten Monatsabogebühr

Die Erstattung zurückzuzahlender Beträge erfolgt unverzüglich, spätestens 40 Tage nach Zugang des Widerrufs. Beginnt das Vorteilsabonnement nicht vor dem Ende der Widerrufsfrist, hat der wirksame Widerruf zur Folge, dass empfangene Leistungen zurückzugewähren und gezogenen Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben sind.

Haben Sie ihr Widerrufsrecht wirksam ausgeübt, sind Sie auch an einen mit dem Vorteilsabonnement zusammenhängenden Vertrag nicht mehr gebunden. Ein zusammenhängender Vertrag liegt vor, wenn er einen Bezug zu dem widerrufenen Vertrag aufweist und eine Dienstleistung seitens Mocondia oder eines Dritten auf der Grundlage einer Vereinbarung zwischen dem Dritten und Mocondia betrifft. Eine Vertragsstrafe darf weder vereinbart noch verlangt werden.

Besondere Hinweise: Ihr Widerrufsrecht erlischt, wenn die vertragliche Vereinbarung auf Ihren ausdrücklichen Wunsch sowohl kundenseitig, als auch von uns vollständig erfüllt ist, bevor Sie ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, mit Ausnahme der Versand- und Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir i.d.R. das gleiche Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf des Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden höchstens auf circa 10 EUR geschätzt.

Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt bei einer Dienstleistung vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.
Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei den folgenden Verträgen:
• Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
• Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheits-schutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
• Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
• Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
• Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen”
• Verträge über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten, wenn wir mit der Ausführung des Vertrags begonnen haben und nachdem Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen.
– Ende der Widerrufsbelehrung –

Vorteilsabonnement | Lexware
OBLIEGENHEITEN / LEISTUNGSSTÖRUNGEN / HAFTUNG / VERGÜTUNG / RÜCKTRITT
Ist der Vorteilsabonnent mit der Zahlung der Abonnementbeiträge oder mit sonstigen Zahlungsverpflichtungen nicht nur geringfügig im Zahlungsverzug, so erhält dieser mit der 365-Tage-Version keine Updates mehr und riskiert fehlerhafte Ergebnisse.
Außerdem kann der Hersteller, auch im Auftrage von Mocondia Abonnenten im Fortgang den Zugang zur Software entziehen, wichtige Funktionen und Schnittstellen der Software sperren. Es besteht dann lediglich ein Zugriff auf eigene Daten. Die Funktionalität der Software ist jedoch erheblich eingeschränkt bzw. nicht mehr garantiert. Für einen etwaigen Verlust von Daten / Inhalten als Ursache oder Folge haftet dann ausschließlich der Abonnent selbst. Eine Ausnahme gilt nur, wenn der Schaden grob vorsätzlich seitens Mocondia verursacht wurde.
Die Vereinbarungen und Sonderbedingungen des Vorteilsabonnement gelten im Rahmen der Berechtigung als autorisierter Fachhändler bzw. zertifizierter Partner von Haufe-Lexware.

VERTRAGSDAUER / KÜNDIGUNG
Das Haufe-Lexware-Jahresabonnement ist eine Vereinbarung mit Lieferung auf unbestimmte Zeit. Es startet i.d.R. mit dem Bezug der Waren oder eines anderweitig vereinbarten Abonnementbeginns. Für die Nutzung während der Mindestnutzungs- / Mindestbezugsdauer sind die Beiträge im Voraus vollständig zu vergüten.

Bei einigen Lexware Tools und Spezial-Software, die im Rahmen LEX-EXTRAS und Lex-Optim angeboten und meist von Lexware Partnern programmiert und entwickelt werden, orientiert sich der Update-Rhythmus an der Veröffentlichung der relevanten Lexware Version (Master Release). In der Regel findet dieser in jährlichem Rhythmus statt, kann aber von diesem und vom Veröffentlichungszeitpunkt abweichen. Die meisten dieser Spezialsoftware-Editionen und Tools sind mit dem Wechsel der Lexware-Version aufgrund wesentlicher Programmänderungen nicht mehr funktionstüchtig und benötigen daher ein Update.

KÜNDIGUNG

Bei einem Vertrag über die fortlaufende Lieferung auf unbestimmte Zeit (Vorteilsabonnement-/Update-Service) kann der Vertrag jederzeit mit Wirkung für die Zukunft, soweit der Vertrag keine besonders vereinbarte Kündigungsfrist enthält, zum Ende der vereinbarten Laufzeit gekündigt werden. Etwaige nach der Beendigung des Vertrags noch erhaltene Lieferungen sind zurückzugeben.

Die Bezugsdauer / Vertragsdauer im Vorteilsabonnement beträgt mindestens ein Jahr (365 Tage). Der Vertrag verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn er zu dem vereinbarten Vertragsablauf nicht fristgerecht gekündigt wurde.

Sofern eine Software mit einer 365-Tage Lizenz erworben wurde, ist diese nach Kündigung nur noch stark eingeschränkt nutzbar. Sie können das Vorteilsabonnement jederzeit zum ersten eines jeden Monats in Textform (z.B. per Brief, Fax, E-Mail) mit Wirkung für die Zukunft zum Ende der vereinbarten Bezugszeit kündigen, soweit vertraglich keine besonderen Kündigungsfristen vereinbart worden sind.

Soweit der Aktualisierungs-Service vereinbart wurde, kann auch dieser jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zum Ende der vereinbarten Laufzeit gekündigt werden.

Etwaige noch nicht bezahlte Lieferungen können kostenfrei zurückzugeben werden, sofern die Kündigung unverzüglich nach dem Lieferzeitpunkt erfolgt.

Sofern eine Software mit einer 365-Tage Lizenz erworben wurde, ist diese nach Kündigung nur noch stark eingeschränkt nutzbar.

Ist eine Mindestbezugs-/Mindestnutzungsdauer vereinbart, verlängert sich die Vertragslaufzeit nach Ablauf der Mindestbezugs-/Mindest-nutzungsdauer automatisch um die jeweilige im Bestellangebot genannte Dauer, maximal um ein (1) Jahr.

Jede Kündigung hat in lesbarer Textform (Brief, Telefax, E-Mail) gegenüber Mocondia zu erfolgen. Darüber hinaus können bei den meisten Produkten Kündigungen/Abbestellungen im Kundenkonto (online) vorgenommen werden. Eine Annahmeverweigerung oder Nichtnutzung von Lieferungen und Dienstleistungen gilt nicht als Kündigung. Eine Kündigung gegenüber dem Hersteller ist nicht ausreichend und nicht wirksam. Ohne rechtzeitig eingehende Kündigung verlängert sich die Vertragsdauer automatisch.

Die Kündigung muss uns aus administrativen Gründen spätestens 10 Werktage vor dem Kündigungstermin bzw. vor Ablauf der vereinbarten Laufzeit des Abonnements zugegangen sein! Im Falle einer wirksamen kundenseitigen Kündigung hat der Kunde bis zum Ende der vertraglichen Restlaufzeit weiterhin Anspruch auf die vertraglich vereinbarten Leistungen. Sofern eine Software mit einer 365-Tage Lizenz erworben wurde, ist diese nach Ablauf der vertraglichen Restlaufzeit nur noch stark eingeschränkt nutzbar.

Im Falle einer Kündigung des Vorteilsabonnements wird der Hersteller bzw. Haufe-Lexware und / oder Lexware Partner umgehend darüber informiert. Die Einstellung der Produktbelieferung und Services seitens des Herstellers erfolgen i.d.R. umgehend, spätestens mit detaillierter Angabe nach schriftlicher Bestätigung durch den Hersteller bzw. Lieferanten.

Das uneingeschränkte Eigentum bis zur vollständigen Erfüllung sämtlicher Zahlungsverpflichtungen bleibt vorbehalten.

Die Kündigung des Abonnements von Haufe-Lexware-Produkten schließt nicht automatisch eine Kündigung anderer Produkte bzw. Abonnements, z.B. weiterer Abonnements im DUO oder TRIO Vorteilspack, von Ergänzungssoftware, Lexware Tools bzw. sonstiger Produkte ein. Diese müssen, sofern erforderlich, separat und einzeln, ggf. zu anderweitigen Bedingungen gekündigt werden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den zu Grunde liegenden Bedingungen.

Eine Kündigung des Vorteilsabonnements seitens Mocondia kann jederzeit fristlos mit sofortiger Wirkung zum ersten eines jeden Monats und formlos erfolgen, jedoch in Textform – lesbar auf einem dauerhaften Datenträger – inklusive Nennung des Vertragsinhabers gegenüber Mocondia | Markus Moriggl und über diesen gegenüber dem Hersteller.

Eine fristlose Kündigung des Vorteilsabonnements – seitens Mocondia mit sofortiger Wirkung – kann auch dann erfolgen, wenn Mocondia kein autorisierter Haufe-Lexware-Partner mehr sein sollte bzw. nicht mehr als Geschäftspartner von Haufe-Lexware tätig sein sollte. In diesem Falle ist im Einzelfall zu prüfen und zu entscheiden, inwieweit das gültige Abonnement vom Hersteller direkt übernommen und fortgeführt werden kann. Ein Anrecht auf Schadensersatz oder vergleichbare Forderungen gegenüber Mocondia | Markus Moriggl besteht nicht.

AGB, Garantievereinbarungen und sonstige Bedingungen, Konditionen und Verträge des Herstellers, z.B. Haufe-Lexware oder Lexware Partner als Dritte gelten unabhängig von diesen Vereinbarungen und im Falle einer Kündigung des Abonnements weiter, und solange, bis der jeweilige Hersteller die Kündigung des bestehenden Abonnements final in schriftlicher Form mit deren Wirkung zum Ende der Bezugsdauer gegenüber Mocondia bestätigt hat.

Bitte beachten Sie die Urheber-/Nutzungsrechte, Gewährleistung und Haftung – einzusehen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Herstellers Haufe-Lexware – unter www.lexware.de/agb

Für SAAS-Lösungen gelten besondere Geschäftsbedingungen – siehe Haufe-Lexware AGB.

BEITRAGSANPASSUNG

Auf die Möglichkeit einer Beitragsanpassung, auch während eines laufenden Bezugsjahres, wird hingewiesen.

Sofern diese mit einer Erhöhung um mehr als 10 Prozent gegenüber dem bisherigen Beitrag einhergeht, gelten besondere Rücktritts- und Sonderkündigungsrechte, die sechs Wochen vorher mitgeteilt werden.

Fälligkeit der Zahlung | Rücktritt | Rechtzeitigkeit der Zahlung beim SEPA-Lastschriftverfahren

Abonnementgebühren (Beitrag) sind im Voraus, d.h. vor Beginn der Bezugsdauer vollständig, inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zu vergüten. Sofern der erste oder einmalige Betrag nicht rechtzeitig bezahlt worden ist, können wir vom Vertrag zurücktreten.

Ist die Einziehung eines Beitrags von einem Konto vereinbart, gilt die Zahlung als rechtzeitig, wenn der Beitrag zu dem Fälligkeitstag eingezogen werden kann und Sie einer berechtigten Einziehung nicht widersprechen.

Konnte der fällige Beitrag ohne ihr Verschulden von uns nicht eingezogen werden, ist die Zahlung auch dann noch rechtzeitig, wenn sie unverzüglich nach einer von uns in Textform abgegebenen Zahlungsaufforderung erfolgt.

WECHSEL EINES KUNDENVERHÄLTNISSES
Falls Kunden bereits ein Abonnement bei Lexware, einem Fachhändler oder einem Distributor bezogen haben, oder Rechte und Pflichten aus einem Vertragsverhältnis ganz oder teilweise auf uns als Dritten übertragen werden sollen, können diese Kunden optional als “Wechsler” übernommen werden, sofern eine Willenserklärung in schriftlicher Form seitens des neuen Abonnenten unterzeichnet worden und eine ordnungsgemäße Kündigung des bestehenden Vertragsverhältnisses durch eine der Vertragsparteien erfolgt ist.
Ein bestehendes Monatsabonnement kann nur bedingt (anteilig, bezogen auf das Kündigungsdatum) seitens des Herstellers auf Mocondia und nach dessen Freigabe auf ein Vorteilsabonnement übertragen, sowie nach Überprüfung bisheriger Vereinbarungen und Optionen auf Kulanzbasis gegebenenfalls anteilig angerechnet werden. Ein Anspruch hierauf besteht nicht. Für Jahresabonnements gelten Vereinbarungen auf Grundlage der Mindestbezugsdauer, deren Vereinbarungen im Einzelfall zu prüfen sind, meistens jedoch bis zum Ende der Bezugsdauer erfüllt werden müssen.
Für eine Umstellung muss die bisherige Kunden-Nr. (siehe letzte Rechnung) kundenseitig angegeben oder ermittelt werden. Mocondia haftet nicht für Altlasten oder aus dem Wechsel entstehende Kosten und Gebühren.

DATENSCHUTZ-HINWEISE
Unsere Datenschutz-Hinweise finden Sie auf unseren Webseiten Neue Medien Fabrik / Datenschutz oder MobiDigi.de / Datenschutz

SOFTWARE SOFTWARE TOOLS AGB, BESTELL- UND VERSANDBEDINGUNGEN
Einige unserer Webseiten und der Online-Shop enthalten weitere Informationen und Links zu Produkten, Online-Bestellmöglichkeiten, Download-Links z.B. von Software und Bezugs- / Versandbedingungen, die dort explizit aufgeführt sind.
Mocondia liefert standardmäßig nur innerhalb von Deutschland. Sofern keine expliziten Angaben zu den Liefer- und Versandbedingungen gemacht oder vereinbart werden, verpflichtet sich der Kunde bzw. Vorteilsabonnent erforderliche Versandkosten plus Nebengebühren, etwaige Rücksendekosten, etc. selbst zu übernehmen. Gleiches gilt für Anreisekosten (Hin- und Rückfahrt), Übernachtungsaufwand und sonstige Nebenkosten, die im Rahmen eines Geschäftsbesuches, einer Schulung und sonstiger Events anfallen. Optionale Services sind separat anzufragen bzw. separat zu vergüten.
EG- Richtlinien 2002/96/EG über Elektro- und Elektronik- Altgeräte (WEEE) und 2002/95/EG zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten (RoHS) Die RoHs und WEEE Richtlinien wurden in Deutschland durch das ElektroG umgesetzt, dass am 16.03.2005 in Kraft trat. Nach §3 ElektroG werden Hersteller und Importeure dazu verpflichtet, sich bei der zuständigen öffentlichen Stelle registrieren zu lassen, wenn sie ein Produkt aus dem Katalog des ElektroG in den Verkehr bringen. Diese Pflicht gilt ab dem 24.11.2005. Durch das ElektroG wird die Verantwortung der Händler und Importeure auf die Rücknahme und Verwertung ihrer Produkte erweitert.
Mocondia ist weder Hersteller noch Importeur im Sinne des ElektroG. Mocondia ist Vertreiber elektronischer Geräte der Kategorien drei, vier und neun, die ausschließlich von registrierten Unternehmen erworben werden. Aufgrund dessen finden die Pflichten aus dem ElektroG auf Mocondia keine Anwendung.

Mocondia ist nicht Hersteller der vertriebenen Software und haftet nicht für deren ordnungsgemäße Funktionalität. Bitte beachten Sie die jeweils gültigen Geschäftsbedingungen der Hersteller – AGB, Hersteller-Garantien und Gewährleistungen, Besondere Geschäftsbedingungen für SAAS-Lösungen, etc. Für das Haufe-Lexware elektronische Fahrtenbuch by Vimcar gelten besondere Bedingungen, die sie den Lexware AGB, Absatz III entnehmen können: AGB Lexware

Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir entweder per E-Mail info@mocondia.de oder telefonisch während der Öffnungszeiten und nach individueller Vereinbarung zur Verfügung. Änderungen dieser Vereinbarungen sind möglich und werden online veröffentlicht. Bitte beachten Sie auch unser Impressum auf den jeweiligen Webseiten.

Stand: 01.11.2022 | Mocondia® ist eine eingetragene, geschützte Marke. Inhaber Markus Moriggl, Rietberg.

MobiDigi.de , Neue Medien Fabrik, Mocondi.de sind Webseiten von Mocondia®. MobiDigi Shop ist ein Online Shop von Mocondia®.

Mocondia® | Markus Moriggl | USt.Id-Nr. DE 287340449 | Briefadresse: Buchenweg 25 | 33397 Rietberg, Germany | Kontakt: info@mocondia.de